Sportgemeinschaft Lauenhain e.V.

... Sektion
Volleyball



Berichte


Turnier als gelungener Jahresabschluss (Lauenhain, 27.12.2017)

 Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester richtete die Sektion Volleyball der Sportgemeinschaft Lauenhain auch in diesem Jahr das traditionelle Neujahrs- und Weihnachtsturnier in der Zschopautalhalle aus – mittlerweile war das schon die 24. Auflage der Veranstaltung.

 Nach Gänsebraten und Christstollen an den Feiertagen sollten vor allem der Spaß am Volleyball und ein paar faire Spiele in gemütlicher Runde im Focus stehen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Sportler und Besucher wurden am kleinen Verkaufstand mit kleinen Snacks wie Bockwurst und Gulaschsuppe sowie mit allerlei warmen und kalten Getränken versorgt.

 Fünf Mannschaften traten 2017 beim Lauenhainer Volleyballturnier an: SSV Könighain-Wiederau, TSV Erlau, Germania Mittweida, Sektion Kanu und Sektion Volleyball der SG Lauenhain. In insgesamt zehn spannenden Spielen wurde die Siegermannschaft ermittelt.

 Die Gastgeber der Sektion Volleyball konnten sich den ersten Platz sichern und verwiesen Germania Mittweida auf Rang zwei. Platz drei ging an die Erlauer Mannschaft. Die Kanuten landeten auf dem vierten und die Mannschaft aus Königshain-Wiederau auf dem fünften Platz.

 Das Resümee von Veranstaltern, Sportlern und Besuchern fiel positiv aus. Das Weihnachtsturnier der SG Lauenhain hat auch in den nächsten Jahren einen festen Platz im Veranstaltungsplan. 2018 wird es außerdem im Rahmen der 725-Jahrfeier des Ortsteils Lauenhain im Sommer ein Turnier geben.


 Die Spielergebnisse:

SGL Volleyball
SSV Könighain-Wiederau
2:0
Germania Mittweida
TSV Erlau
2:0
SGL Kanu
SSV Königshain-Wiederau
2:0
TSV Erlau
SGL Volleyball
0:2
Germania Mittweida
SGL Kanu
2:0
TSV Erlau
SSV Königshain-Wiederau

2:1

SGL Kanu
SGL Volleyball
0:2
Germania Mittweida
SSV Königshain-Wiederau2:0
TSV Erlau
SGL Kanu
2:0
Germania Mittweida
SGL Volleyball
0:2

Die Abschlusstabelle:

SGL Volleyball
8
1. Platz
Germania Mittweida
6
2. Platz
TSV Erlau
5
3. Platz
SGL Kanu
2
4. Platz
SSV Königshain-Wiederau 1
5. Platz




Weihnachtsvolleyballturnier (Lauenhain, 27.12.2011)

 Auch in diesem Jahr fanden sich zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester zahlreiche Volleyballbegeisterte in Lauenhain in der Zschopautalhalle ein, um am traditionellen Turnier der Sportgemeinschaft Lauenhain teilzunehmen.

 Neben einer Mannschaft des Gastgebers –der Sektion Volleyball der SG Lauenhain- gingen die Volleyballer der Germania Mittweida sowie die Damenmannschaft aus Königshain-Wiederau an den Start und auch die Kanuten der Lauenhainer Sportgemeinschaft hatten ein Team zusammen gestellt.

 Im Rundenturnier standen sich die vier Mannschaften in je zwei Gewinnsätzen gegenüber. Eine besondere Herausforderung für die Sportler waren vor allem die recht niedrigen Dachbalken der Zschopautalhalle, die dem Ball immer wieder in die Quere kamen. Doch die Teams konnten sich mit diesen Bedingungen engagieren und so kamen gute und vor allem faire Spiele zustande, was die Veranstalter besonders freute.

 Die jährliche Veranstaltung hatte auch Zuschauer ins Lauenhainer Zschopautal gelockt, die gespannt dem Turnier folgten. Nach den spannenden Entscheidungsspielen standen endlich die Gewinner fest. Die Lauenhainer Volleyballer konnten sich gegen die starke Konkurrenz aus Mittweida durchsetzen, die den zweiten Platz belegten. Über Platz drei freuten sich die Damen aus Königshain. Den vierten Platz belegte die junge Mannschaft der Lauenhainer Kanuten.


 Für das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer hatten die Veranstalter gesorgt und so stand einem gemütlichen Ausklang des Turniers nichts mehr im Wege. Das Fazit der Lauenhainer Veranstalter und der Teilnehmer fiel rundum positiv aus und eins steht fest: Auch 2012 wird es wieder ein Weihnachtsvolleyballturnier im Zschopautal geben.

 Die Spielergebnisse:

Germania Mittweida
SGL-Kanu2:0
SGL-VolleyballSSV Königshain-W. Frauen
2:0
SGL-KanuSSV Königshain-W. Frauen
0:2
SGL-Volleyball
SGL-Kanu
2:0
Germania Mittweida
SSV Königshain-W. Frauen
2:0
Germania Mittweida
SGL-Volleyball0:2

 Die Abschlusstabelle:

SGL-Volleyball
6:0 Sätze
1. Platz
Germania Mittweida
4:2 Sätze
2. Platz
SSV Königshain-W. Frauen
2:4 Sätze
3. Platz
SGL-Kanu
0:6 Sätze
4. Platz




"Carpe Diem" sticht in See (Lauenhain, 03.04.2011)

 Für Anfang April hatte Stephan vom "Waldhaus Lauenhain" die Sektion Volleyball zur ersten Ausfahrt mit seinem neuen Boot "Carpe Diem" eingeladen. Dies ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und so stachen wir am 03.04.2011 auf der Talsperre Kriebstein "in See".

 Bei herrlichem Sonnenschein begann unsere Fahrt am späten Nachmittag an der alten Fähranlegestelle in Lauenhain. Wir fuhren zunächst flussaufwärts zur Mittweidaer Aue. Dabei konnten wir auf dengemütlichen Ledersitzen die herrliche Ruhe (dank eines Elektro-Außenbordmotors) genießen.


 Stephan hatte an alles gedacht, so dass Hunger und Durst gar nicht erst aufkamen.

 Anschließend fuhren wir weiter flussabwärts in Richtung und Staumauer und Lochmühle. Bei Einbruch der Dämmerung kehrten wir nach Lauenhain zurück.

 Die Sektion Volleyball bedankt sich nochmals bei Stephan und dem ganzen Team vom "Waldhaus Lauenhain". Wir wünschen allen Gästen allzeit gute Fahrt und "immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel".




Volleyballturnier (Lauenhain, 29.12.2010)

 Das Sportjahr der SG Lauenhain schließt seit vielen Jahren mit dem Volleyballturnier zwischen den Feiertagen und Silvester. Für die teilnehmenden Mannschaften ist dies stets der Anreiz gegen die bestens eingespielten Volleyballer den Kampf aufzunehmen (und am Ende doch den kürzeren zu ziehen). Dabei steht vor allem der sportliche Vergleich und nicht so sehr das Gewinnen im Vordergrund.

 Wir Volleyballer freuen uns, dass wir nicht nur unsere Kanuten, sondern auch die Frauenmannschaft des SSV Königshain-Wiederau und die Volleyballer vom SV Germania Mittweida begrüßen durften.

 Gespielt wurde jeder gegen jeden auf jeweils zwei Gewinnsätze. Die einzelnen Spielergebnisse wurden in die Punktetabelle übernommen und daraus ergaben sich dann die Platzierungen.


 Die Spielergebnisse:

SGL-KanuSSV Königshain-W. Frauen1:2
Germania MittweidaSGL-Volleyball1:2
SGL-KanuGermania Mittweida0:2
SSV Königshain-W. FrauenGermania Mittweida0:2
SGL-VolleyballSGL-Kanu2:0
SGL-VolleyballSSV Königshain-W. Frauen2:0

 Die Abschlusstabelle:

SGL-Volleyball
6:1 Sätze
1. Platz
Germania Mittweida
5:2 Sätze
2. Platz
SSV Königshain-W. Frauen
2:5 Sätze
3. Platz
SGL-Kanu
1:6 Sätze
4. Platz




Go-Kart-Fahren ohne Netz und Volleyball (Chemnitz, 09.11.2010)

 Unsere Trainingsstätte, die Zschopautalhalle in Lauenhain, ist eine Mehrzweckhalle und wird deshalb auch für verschiedene Veranstaltungen gebucht. Dazu gehören auch Konzerte und Rassegeflügelausstellungen. Bei solchen Veranstaltungen müssen wir uns regelmäßig einen Ausweichmöglichkeit suchen.

 Eine Trainingsabsage kam für uns diesmal nicht in Frage, stattdessen gings nach Chemnitz zur Go-Kart-Bahn an der Fischer-Wiese. Mit 6,5 PS aus immerhin 200cm³ Hubraum wollten wir einmal wie Schumi oder Vettel um die Rennstrecke flitzen. Die Karts erreichen zwar "nur" etwa 55 km/h, das reicht für uns aber völlig aus um nach einigen Runden bereits ganz schön erschöpft zu sein.

 Wie im richtigen Leben, gab es zuerst eine kurze Aufwärmphase mit anschließender Qualifikation und nach einer Pause dann das Hauptrennen über eine Distanz von 20 Minuten.


 Acht Fahrzeuge auf der Strecke sorgten für einigen heiße Duelle. Zum Überholen musste man sich schin den Gegner ein wenig ausgucken und dann eiskalt zuschlagen. Natürlich gabs auch einige Dreher und Ausrutscher. Den richtigen Bremspunkt zu finden, ist genauso schwer, wie beim Volleyball den Ball  beim Schmetterschlag im richtigen Moment zu treffen und ihn genau ins hintere Eck des Feldes zu lenken.

 Mit viel Spaß und einigem Ehrgeiz wollte jeder die schnellste Runde fahren und das Rennen gewinnen. Das gelang am Ende jedoch nur Einem. Matthias war nicht zu schlagen und sicherte sich überlegen den verdienten Sieg. In seiner Freude bot er uns anderen auch gleich eine Revanche an. Diese werden wir bei nächster Gelegenheit gern annehmen. Doch in den nächsten Wochen ruft das Volleyballtraining bis zur nächsten Zusatzveranstaltung in der Zschopautalhalle.






 
Impressum | Kontakt