Sportgemeinschaft Lauenhain e.V.

... Sektion
Kanurennsport



Lauenhainer Meilenregatta

Die Lauenhainer Meilenregatta wurde in den achziger Jahren aus der Taufe gehoben. Sie fand damals acht Jahre in Folge als Langstreckenregatta auf der Talsperre Kriebstein statt. Mit dem damaligen Absenken der Stauhöhe aufgrund umfangreicher Bauarbeiten an der Staumauer in Kriebstein versank fast die gesamte Sektion Kanurennsport und mit ihr auch die Lauenhainer Meilenregatta.

Mit der Jahrtausendwende setzte auch in der Mitgliederentwicklung der Sektion Kanurennsport wieder eine Trendwende ein. Mit neuem Mut und neuen Kräften wurde die Idee geboren, die Lauenhainer Meilenregatta in der bekannten Form als Langstreckenregatta am Ende einer jeden Saison im Herbst wieder zu beleben. Von der Idee im Jahr 2001 dauerte es noch bis ins Jahr 2003. Am 11.10.2003 wurde die Regattaausrichtung mit der 9. Lauenhainer Meilenregatta fortgesetzt. Damals nahmen neun Vereine mit 112 Aktiven teil.

Unser Ziel war es von da an die Regatta im Laufe der Jahre langsam wachsen zu lassen. Im Jahr 2004 durften wir bereits 14 Vereine mit 131 Startern zählen. Zur 12. Lauenhainer Meilenregatta im Jahr 2006 stieg die Teilnehmerzahl auf 175. Das Jahr 2013 war mit 334 Teilnehmern das Jahr mit dem bislang größten Teilnehmerfeld.

Zum Programm der Lauenhainer Meilenregatta gehören die Rennen im K1 und im K2 über die Langstrecke auf der Lauenhainer Meile. Dabei wissen weder die Sportler noch die Organisatoren, wie lang der Rundkurs eigentlich ist. Zur genauen Vermessung der Strecke ist es in all den Jahren bislang nie gekommen. Gelegentlich werden Distanzen zwischen 1.500 Metern und 1.800 Metern pro Runde oder Meile genannt. Eines steht jedoch felsenfest fest, die Strecke ist für alle Teilnehmer gleich lang.

Raubschloss zu RingethalBeim Thema Felsen sind wir auch bei der Einzigartigkeit der Lauenhainer Meilenregatta. Hoch über der Regattastrecke ist im Zschopautal die Ruine des Raubschlosses zu Ringethal zu sehen. Diese diente uns als Vorlage für die Schaffung eigener Pokale. In allen Jahren seit der Neuauflage im Jahr 2003 wurden die Gewinner in den K1-Rennen mit einem aus Ton handgefertigen Pokal geehrt. Dazu gab es in den Jahren 2003 bis 2008 auch noch aus dem gleichen Material ebenso handgefertige Medaillen. Diese haben wir zwischenzeitlich durch Medaillen aus Metall ersetzt. Das Design der neuen Medaillen wurde von uns selbst entworfen und bildet ebenfalls die Ruine des Raubschlosses ab. Seit dem Jahr 2013 haben wir nach zehn Jahren aus das Design der Pokale umgestellt.



Die 25. Lauenhainer Meilenregatta wird am 05.10.2019 stattfinden.


Ergebnisliste 24. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 23. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 22. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 21. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 20. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 19. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 18. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 17. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 16. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 15. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 14. Lauenhainer Meilenregatta

Ergebnisliste 13. Lauenhainer Meilenregatta

 
Impressum | Kontakt